Suchen

„Viva la Mopped“ am Hamburger Großmarkt

Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Zum zweiten Mal in diesem Jahr lädt der IVM zu einer groß angelegten Probefahrtaktion ein. Mit dabei sind fast alle Motorradmarken.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Wiedereinsteiger, Newcomer und aktive Fahrer – für begeisterte Motorradfahrer und solche, die es werden wollen, heißt das Ziel am 10. und 11. September Hamburg. Auf dem Parkplatz am Großmarkt findet die zweite Station der „Viva-La-Mopped“-Roadshow statt. Zuletzt hatte die Probefahrtaktion des Industrieverbands Motorrad (IVM) im August die Teilnehmer der Spielemesse Gamescom in Köln gerockt. „Viva la Mopped“ in Köln war mit über 5.000 Testfahrten die größte Probefahrtaktion der Welt.

Neben rund 15 anderen Marken ist auch Honda wieder mit dabei: Auf mehr als 20 verschiedenen Modellen – von der Fireblade über den Crossrunner bis hin zum neuen Roller Vision 110 – können Motorrad- und Rollerfahrer unter der Anleitung von professionellen Instruktoren ihre Runden rund um den Hamburger Großmarkt drehen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Fahrer sollten aber Führerschein und Ausweis nicht vergessen. Die Ausrüstung kann ausgeliehen werden. Veranstaltungsort ist der Großmarkt Hamburg, Bankstraße 28, 20097 Hamburg (Zufahrt über die Amsinckstraße). Am Samstag stehen die Maschinen von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung.

An der „Viva-la-Mopped“-Roadshow beteiligen sich laut IVM Aprilia, BMW Motorrad, Kawasaki, KTM, Kymco, Moto-Guzzi, Honda, Hyosung, Peugeot, Piaggio, Sanyang, Suzuki, Triumph, Yamaha, Vespa sowie Hersteller von Helmen und Motorradbekleidung.

(ID:382931)