Suchen

Vorteil, Handel: Kawasaki und Santander bündeln Kräfte

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Die Santander Consumer Bank AG wird Finanzpartner der deutschen Niederlassung der Kawasaki Motors Europe N.V.

Firma zum Thema

Neue Finanzierungspartner: Kawasaki und Santander.
Neue Finanzierungspartner: Kawasaki und Santander.
(Collage: Richard Schäffauer )

Die Santander Consumer Bank wird ab 1. Oktober 2012 als „Kawasaki Finance – powered by Santander Consumer Bank“ exklusiver Finanzierungspartner der Kawasaki Motors Europe – Deutschland. Damit vertieft Santander die über zehnjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem japanischen Motorradhersteller.

Durch die Intensivierung der Kooperation werden alle Kawasaki-Vertragshändler und -Endkunden noch stärker von den attraktiven Finanzdienstleistungen in Form von Finanzierungs- und Versicherungsprodukten der Kawasaki Finance profitieren.

Thomas Hanswillemenke, Vorstand Kfz: „Kawasaki Finance untermauert die langjährige und enge Geschäftsbeziehung zu Kawasaki und seinen Händlern in Deutschland. Wir freuen uns, durch die Kooperation gemeinsam starke Angebote und Services umzusetzen – und somit Kawasaki im Markt noch weiter nach vorne zu bringen.“

„Mit Kawasaki Finance bieten wir unseren Kunden einen professionellen Finanzierungsservice durch die Santander Consumer Bank. Ob lineare Finanzierung oder Easy2Bike (E2B) mit Laufzeiten bis zu 60 Monaten, unser Kunde findet immer das passende Angebot. Durch die Zinssubvention von Kawasaki haben wir die attraktiveren Konditionen“, so Jürgen Naue, Geschäftsleiter Kawasaki Motors Deutschland.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35856330)