Wechsel in der Geschäftsführung von Custom Chrome Europe

Tritt in große Fußstapfen

| Redakteur: Jan Matzke-Volk

Am 1. Januar 2020 wird Thomas Noetzel (l.) Andreas Scholz Position bei CCE übernehmen: Nach 15 ereignisreichen Jahren zieht sich der „Macher" aus der Geschäftsführung zurück.
Am 1. Januar 2020 wird Thomas Noetzel (l.) Andreas Scholz Position bei CCE übernehmen: Nach 15 ereignisreichen Jahren zieht sich der „Macher" aus der Geschäftsführung zurück. (Bild: Custom Chrome Europe)

Am 1. Januar 2020 wird Thomas Noetzel den Chefsessel bei Custom Chrome Europe übernehmen. Die in Grolsheim bei Bingen beheimatete Firma ist Europas führender, auf den Harley-Davidson und Custombike Aftermarket spezialisierter Großhändler.

Thomas Noetzel, Diplom-Wirtschaftsingenieur und seit seinem Eintritt in das CCE Führungsteam vor sechs Jahren in verantwortlicher Position, steigt damit auf vom Director Controlling/IT zum Managing Director, zuvor erfolgreich besetzt von Andreas Scholz. Thomas Noetzel hatte entscheidenden Einfluss auf die Planung und Implementierung von CCE’s IT-Systemen beim Bau des neuen Warehouse und Firmenhauptquartiers in Grolsheim und nachfolgend auch auf die Entwicklung des verstärkten Internet-Vertriebs im „CCE Dealer Store” mit dem Fokus auf optimierte Benutzer- und Kundenfreundlichkeit und die bei CCE vorbildliche Internet-Sicherheit.

Der gegenwärtige CCE Managing Director Andreas Scholz wird sich am 31. Dezember 2019 aus der Geschäftsführung zurückziehen, um mehr Zeit mit seiner Familie im Raum Köln-Bonn verbringen zu können. Zu seinen herausragenden Leistungen für Custom Chrome Europe, neben seinem Engagement als Fahrer von Harley-Davidson und Custombikes privat und für zahllose CCE Fotoshootings, gehört der Bau des neuen CCE Firmensitzes und Versandlagers in Grolsheim bei Bingen. Er war auch an zahlreichen Werbe- und Imagekampagnen beteiligt, welche nicht nur den eigenen Firmennamen, sondern auch das Customizing von Motorrädern im Allgemeinen nach vorne gebracht haben.

Kundenbindung nach Lehrbuch

Erfolgreich im 12. Jahr läuft das „Bolt On And Ride” Programm mit über 40 umgebauten Custombikes namhafter Customizer und CCE’s „International Bike Show Series” inspirierte und honorierte tausende professionelle und private Customizer in aller Welt. Andreas Scholz initiierte zudem CCE’s bislang vier Musikvideos „Sexy Thing”, „This Is”, „Ride Unrivalled” und „At Night”, welche das Customizing von Motorrädern einem neuen und jüngeren Kundenkreis näherbrachten. Während der Markenname „Custom Chrome” nun in sein 50. Jubiläumsjahr geht – 1970 eröffnete ein kleiner Custom Shop auf der West San Carlos Street in San Jose, Kalifornien – wird das Team von Custom Chrome Europe die erfolgreiche Arbeit von Andreas Scholz fortsetzen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46263618 / Karriere)