Weiß-blauer Erfolgsmarsch geht weiter

BMW verzeichnete 2015 den fünften Absatzrekord in Folge

| Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

2016 keine Modelloffensive für den deutschen Markt

Von Frühjahr bis Sommer 2015 hatte BMW mit der F 800 R, der S 1000 RR, den R 1200 R und RS sowie der S 1000 XR nicht weniger als fünf neue Volumenmodelle eingeführt, die maßgeblich zum Absatzerfolg beigetragen haben. Eine solche Schlagzahl wird es 2016 wohl nicht geben.

Die bislang angekündigten Neuheiten – die grundlegend überarbeiteten Rollermodelle sowie die kleine G 310 R – dürften auf dem deutschen Markt eine Nebenrolle spielen. Nur von der der zweiten Jahreshälfte kommenden R 9T Scrambler sind hierzulande spürbare Verkaufsimpulse zu erwarten.

Der Plan: 200.000 Einheiten bis zum Jahr 2020

Mit dem erneuten Absatzerfolg ist BMW Motorrad seinem Ziel für 2020 aber schon deutlich nähergekommen. Stephan Schaller, Leiter BMW Motorrad, erklärt: „Im Jahr 2020 wollen wir 200.000 Fahrzeuge an Kunden ausliefern. Das Absatzergebnis in 2015 zeigt, dass unsere Motorrad-Strategie greift. Auf Basis dieser Strategie haben wir uns für die kommenden Jahre noch viel vorgenommen: Wir setzen unsere Modelloffensive über 500 Kubikzentimeter Hubraum konsequent fort. Mit der G 310 R steigen wir in diesem Jahr mit einer echten BMW-Maschine in die Hubraumklasse unter 500 Kubik ein. Mittelfristig werden wir im Bereich der urbanen Mobilität und der Elektro-Mobilität weitere innovative Produkte anbieten. Unsere Vertriebsaktivitäten in den bestehenden Märkten bauen wir weiter aus und erschließen uns gleichzeitig neue Märkte. Asien und Südamerika stehen dabei ganz oben auf unserer Agenda. Unsere weltweite Handelsorganisation wird signifikant von heute rund 1.100 Standorten auf 1.500 Standorte wachsen.“

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43814417 / Markt)