Welcome zum Freiburger Biker Weekend

Vom 11. bis 13. März 2011 dreht sich in Halle 3 der Freiburger Messe alles rund um Motorräder, Roller und Quads.

Entwickelt sich langsam, aber sicher zu einem echten Besuchermagneten für Biker im Südwesten: Die Freibruger „Motorrad“-Messe.
Entwickelt sich langsam, aber sicher zu einem echten Besuchermagneten für Biker im Südwesten: Die Freibruger „Motorrad“-Messe.
( Archiv: Vogel Business Media )

Freiburg und seine Umgebung gelten als beliebtes Biker-El Dorado – nicht umsonst trifft sich hier die Szene vom 11. bis 13. März 2011 auf der „Motorrad“, der Messe rund ums Bike! Modellneuheiten aber auch original Klassiker, Trends im Zubehörbereich sowie geballte Informationen lassen das Biker-Herz höher schlagen. Neben den Motorradhändlern stellen auch Anbieter von Custombikes, Bekleidung, Helmen und Zubehör, Scooter und Quads aus. Daneben offerieren Reiseanbieter sowie Vereine und Clubs ihr Leistungsspektrum.

Gerry Mayr, mehrfacher Weltrekordinhaber und 4-mal im Guinness Buch der Rekorde verzeichnet, wird am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 11 Uhr 30 Uhr und 13 Uhr 30 bis 14 Uhr über sein abenteurliches Leben mit Bikes und Quads erzählen. Er zeigt einen Abenteuer-Flugfilm und stellt ein neues Motobionics-Quad vor, den neuesten Smart-Camp-Anhänger und den Niviuk-Hook-2-Motorgleitschirm vor.

Fantasievolle Tatoos und Bodypaints

Außerdem tätowiert das Team des Tattoo Office Filderstadt live auf der Messe. Zudem sind die Bodypainter Christels in Action zu erleben, wenn auf den Biker-Girls die zweite Haut entsteht. Christels Brush-Technik überrascht immer wieder aufs Neue mit fantasievollen Motiven.

Als weiteres Highlight der Messe ist der niederländische Drag Racing Fahrer Herman Jolink mit von der Partie. Dragsterrennen sind Beschleunigungsrennen, bei denen auf kurze Distanzen sehr hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. Die viertel Meile, beispielsweise, also 402 Meter, bewältigte er in 8.275 Sekunden mit einer Höchstgeschwindigkeit von 258 km/h. Herman Jolink ist Europameister 2010 in der Euro-Serie Supertwin Top-Gas. Seine Rennmaschine ist eine Ducati 1198 RS (1266), die er in 1,185 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Herman Jolink wird nicht nur mit einem Stand auf der Messe präsent sein, sondern auch auf der Bühne Fragen rund um sich, sein Drag-Bike und das Drag Racing, beantworten.

(ID:371878)