Wenn Guzzisti Benzin reden

50 Jahre Moto Guzzi V7

| Autor / Redakteur: Vivian Wetschera / Vivian Wetschera

Vom 8. bis 10. September 2017 trifft sich die Moto Guzzi Szene in Mandello del Lario beim Moto Guzzi Open House. Das historische Moto Guzzi Werk ist dann für alle Freunde, Fans und Interessenten geöffnet.
Vom 8. bis 10. September 2017 trifft sich die Moto Guzzi Szene in Mandello del Lario beim Moto Guzzi Open House. Das historische Moto Guzzi Werk ist dann für alle Freunde, Fans und Interessenten geöffnet. (Bild: Piaggio Group)

In Mandello del Lario kann man im September beim Moto Guzzi Open House drei Tage lang 50 Jahre Moto Guzzi V7 feiern, Werk und Museum besichtigen und die aktuellen Modelle Probe fahren

Vom 8. bis 10. September 2017 trifft sich die Moto Guzzi Szene wieder in Mandello del Lario. Beim Moto Guzzi Open House, den Tagen der offenen Tür, ist das historische Moto Guzzi Werk für alle Freunde, Fans und Interessenten geöffnet. In diesem Rahmen wird im und rund um das historische Moto Guzzi Werk das 50. Jubiläum der Moto Guzzi V7 gefeiert.

Seit 1921 werden in Mandello die Motorräder mit dem Adler gebaut. Über 25.000 Fans und Freunde besuchten zum Open House Day im vergangenen Jahr das Moto Guzzi-Werk. Der idyllische Ort Mandello del Lario, am Ufer des Comer Sees gelegen, bietet laut Veranstalter die beste Gelegenheit, um sich mit Guzzisti aus aller Welt zu treffen, Benzingespräche zu führen und die Moto Guzzi V7 gebührend zu feiern.

Das Wetter und das Klima in der Region sollen im September beste Voraussetzungen für eine ausgiebige Wochenendtour bieten und einzigartige Landschaftsbilder, Bergstraßen, Pässe und jede Menge Kurven sollen Lust aufs Motorradfahren machen. Das Moto Guzzi Werk erwartet die Besucher mit einem Programm, Musik und Informationen rund um die Marke.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag ab 15.00 Uhr mit Öffnung des Museums. Dort können 96 Jahre Moto Guzzi Geschichte bewundert werden. Im Shop nebenan finden die Besucher Fanartikel und Moto Guzzi Bekleidung. Am Samstag können ab 9 Uhr 30 die Hallen der Motoren- und Fahrzeugmontage besichtigt werden, die einen Einblick in die Prozessabläufe der Produktion geben. Die aktuellen Moto Guzzi Modelle stehen für Probefahrten bereit.

Weitere Informationen und das Veranstaltungsprogramm gibt es hier.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44825303 / Bikes)