Wenn Manager mehr Motorrad wagen

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Communications Group)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 27/2018/I), Folge 609: Der Countdown für die 13. Motorradtour 2018 von »bike und business« läuft, noch sind einige wenige Plätze...

...zu vergeben. Nutzen Sie die Gunst der Stunde und melden Sie sich heute noch an. Wer sich unter dem Stichwort „StephansSpeedlog“ einloggt, dem lasse ich am Abend nach der Eifel-Ausfahrt AUF MEINE KOSTEN einen Aperol Spritz an der Hotelbar des Novotel Aachen City kredenzen, und spendiere eine „Totale Mondfinsternis“ gratis dazu! Hier noch einmal die wichtigsten Fakten der legendären Businessbiker-Ausfahrt auf zwei Rädern mit dem Programm 2018. Das Motto lautet: Der Eifelsucht wegen. Erleben Sie Motorradabenteuer in der Mitte Europas. Von Aachen aus entdecken die Businessbiker dieses Jahr Traumkurven auf bestem Asphalt in der Eifel und wild-romantische Schluchten rund um den weltbekannten Kurort Spa in den Ardennen.

Das Terrain der diesjährigen Motorradtour von »bike und business«, »kfz-betrieb« und »Fahrzeug+Karosserie« ist bestens ausgesucht und wie immer vorab metergenau erkundet: Eifel und Ardennen heißt das Zielgebiet vom 26. bis 29. Juli 2018 für die Zweirad-Enthusiasten, die an der 13. Tour der Vogel Communications Group teilnehmen. Zielort ist die Europastadt Aachen. Die Businessbiker residieren im Novotel Aachen City.

Wie immer besteht die Möglichkeit, am Donnerstag zusammen mit der Vogel-Crew auf die erste Etappe zu gehen; bei wunderschönen Strecken, die das Motorradland Deutschland zu bieten hat, vergeht die Zeit wie im Flug. Die 423-Kilometer-Route nach Aachen führt über den Spessart, das Lahn- und Moseltal, durch Cochem und vorbei an der Nürburg durch die Eifel bis zum Ziel. Am Freitag nehmen wir die Eifel unter die Räder, ein echtes Kurvenparadies für Biker. Super Asphalt, wenig Verkehr, traumhafte Landschaften und Orte, in denen die Zeit still zu stehen scheint. In Monschau lockt nicht nur die historische Altstadt mit ihren rund dreihundert denkmalgeschützten Häusern, sondern auch die KÜS-Station von Prüfingenieur Manfred Schneider, wo wir vom Toursponsor KÜS zum Mittagessen eingeladen sind.

Am Samstag heißt es für alle: Ab in die Ardennen. Gleich hinter Aachen beginnt Belgien. Zunächst queren wir Eupen und dann Spa. In dem bekannten belgischen Kurort (von dem alle Spas dieser Welt ihren Namen haben) und mit Rennstrecke in Francorchamps gleich nebenan dürften die Tourguides zur ersten Tasse Espresso einladen. Dann folgen die in drei Gruppen – sportiv, ambitioniert und cruisen – eingeteilten Gruppen dem weiteren Verlauf des Amel-Tals. Bike-Mäandern erster Güte, im Helmvisier verträumte Städtchen, einsame Schlösser und pittoreske Müllerei- und Bäckereimuseen. Als Mittagsstopp der Tour haben wir den Adventurepark Coo ausbaldowert (Wildwasser-Kajak, Rafting, Paintball und Quad-4x4 – wer mag).

Wenn Manager mehr Motorrad wagen

Zurück geht es quer durch den Naturpark Hohes Venn directement zu Kohl Motorrad und Harley-Davidson Aachen in die Sonnenscheinstraße. Dort erwartet die Biker ein besonderes Highlight: Walter Herwartz-Emden, Leiter Motorrad bei Kohl Automobile, und sein Team laden zum After-Ride-Dealers-Barbecue am firmeneigenen Biotop. Neben seinen fahraktiven und touristischen Highlights zeichnet sich die Motorradtour vor allem durch eines aus: Kommunikation. Das Event eignet sich zum Netzwerken auf allen Ebenen. Lernen Sie gleich die Chefredakteure dreier führender Branchenmagazine kennen, die die Tour auf ihren eigenen Motorrädern begleiten. So nah kommen Leser und User selten ran an die Medienmacher. Hinzu kommt der fachliche Input, etwa interessante Branchenvorträge der Toursponsoren Santander Consumer Bank, KÜS, CarGarantie Bike und Motorradreifenonline.de – jede Menge Spaß und ein informativer Branchenaustausch auf zwei Rädern plus einer extra Portion Wissenstransfer. Leihmotorräder von Harley-Davidson und BMW gibt’s von Kohl Motorrad, aktuelle Motorradbekleidung zum Testen stellt Rukka, Motorradhelme zum Ausprobieren gibt's von Speeds (vertrieben von MSA Weiden). TomTom rüstet die Tourguides mit dem neuen Rider 550 aus. Als Tourförderer mit Dinnersponsoring fungiert auch das Aachener Unternehmen GYS, unterwegs in den Bereichen Schweißtechnik, Batterieservice und Karosseriereparatur. Die Tour-T-Shirts spendiert Motoprotect.

UMFRAGE
Wie würden Sie Ihr gegenwärtiges Geschäftsverhältnis zu Ihren Motorradherstellern beschreiben?

Bestens, bin super zufrieden

9 %

Es passt weitgehend alles

9 %

Könnte besser sein

20 %

Bin ziemlich unzufrieden

24 %

Einfach katastrophal

38 %

Spamschutz:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:

Jedes Jahr nehmen rund 100 Entscheidungsträger aus Auto- und Motorradhäusern an der Motorradtour teil. Eine perfekte Gelegenheit zum intensiven Erlebnis-Networking. Und um alles in bester Erinnerung zu behalten, legen sich die drei Magazine in der Berichterstattung mächtig ins Zeug. Wie immer produzieren wir auch ein Roadmovie – mit Drohne für die Vogel-Perspektive –, das Emotionen im Bewegtbild verewigt. Wir freuen uns auf ein tolles gemeinsames Abenteuer! Es ist nur einen Klick entfernt. Wir sehen uns in Aachen!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45362985 / Speedlog)