Werkstatt-Heroes und Edelfedern

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Redakteur: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin und gibt redaktionelle Hintergrundinfos preis.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin und gibt redaktionelle Hintergrundinfos preis. (Foto: Ducati/Collage: Elisabeth Haselmann)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (Kalenderwoche 07/2015/II). Ein aktuelles Stimmungsbarometer aus Handel und Industrie rund um Motorrad, Roller und Quad/ATV – ein Radar, das Branchentrends von morgen auf dem Schirm hat.

Würzburg, den 13. Februar 2015 – Immer wieder (und DANKE, immer öfters) erreichen mich in letzter Zeit Stellungnahmen und Zwischenrufe von Zweiradhändlern und Werkstattprofis zu meinen „Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen“. Der Strom der eintreffenden Mails ist mittlerweile so groß und mächtig geworden, dass ich längst nicht alle gleich an dieser Stelle verarbeiten kann. Aber all denen, die mich auf diese Weise kontaktieren, sei versichert, dass Ihre Anregungen auf fruchtbarem Boden landen und mich in meiner publizistischen Arbeit für die Branche stärken.

So schrieb mir vor kurzem Steffen Timm vom Motorradhaus Timm in Hollenstedt (in der Nordheide vor den Toren Hamburgs) folgende inspirierende Gedanken zur „Qualität in den Motorradwerkstätten“: „In eigener Sache muss ich ihnen schreiben, dass wir seit fast zwanzig Jahren am Markt sind und als Suzuki-Händler (sowie Kymco Quad/ATV) fast alle Marken bedienen können. Wir investieren ständig in unsere Werkstatt wie zum Beispiel moderne Tester, Hebebühnen Werkzeuge etc. Wir möchten unsere Werkstattqualität auf einem hohen Niveau halten. Das ist nicht immer ganz einfach bei den steigenden Innovationen der Hersteller. Aber für uns eine tolle Herausforderung. Denn dies ist der ideale Nährboden auch für persönliches Wachstum. Die sogenannten Hinterhof-Werkstätten bieten natürlich im Gegensatz zu uns geringere Stundenverrechnungssätze an. Eine professionelle Dienstleistung rund ums Motorrad hat nun mal seinen Preis. In Zeiten wie 'Geiz ist Geil' werden wir aber leider immer mit den Billigheimern verglichen. Dass die Billiganbieter auch ein Problem des Überlebens haben, interessiert keinen Kunden und darunter leidet auch die Qualität. Die mangelnde Kompetenz ist das nächste Problem und verdünnt das Herzblut, was in unserer Branche benötigt wird. Keiner hat doch Spaß daran, wenn kein Geld verdient wird. Das Problem machen sich die Kunden teilweise ja auch selber. Viele Grüße aus Hollenstedt.“

Was ist sonst noch los in der Redaktion? Heute ist Einsendeschluss für den internen Karl-Theodor-Vogel-Journalistenpreis 2015, bei dem Vogel Business Media die „Edelfeder des Jahres“ sucht. Mit im Rennen sind auch drei Beiträge, die im vergangenen Jahr in der »bike und business« Printausgabe erschienen sind. Ich drücke allen Kandidaten aus den Verlagsbereichen Industrie, IT und Automobil, am liebsten natürlich meinen „Motorrad“-Kollegen, die Daumen, dass sie den Sprung aufs Treppchen schaffen!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43207770 / Speedlog)

Aus unserer Mediathek