Suchen

Wheelies lässt Arena Hohenlohe vibrieren

| Autor / Redakteur: Thomas Mewes / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Die kleine, aber feine Motorradmesse Wheelies, die an verschiedenen Standorten Süddeutschlands organisiert wird, u.a. in Ulm, Dettelbach oder Ilshofen, lebt vom Engagement der Motorradhändler der Region.

Firmen zum Thema

Zugpferd für Biker im Großraum Hohenlohe, Ostalb, Ansbach, Schwäbisch Hall, Heilbronn und Neckar-Odenwald-Kreis: die 14. Wheelies-Motorradmesse in Ilshofen.
Zugpferd für Biker im Großraum Hohenlohe, Ostalb, Ansbach, Schwäbisch Hall, Heilbronn und Neckar-Odenwald-Kreis: die 14. Wheelies-Motorradmesse in Ilshofen.
(Foto: Thomas Mewes)

Die 14. Wheelies-Motorradmesse in der Arena Hohenlohe in Ilshofen bei Schwäbisch Hall ging am vergangenen Wochenende mit einer Rekord-Händlerbeteiligung über die Bühne. Alle zur Verfügung stehenden 60 Messestandplätze waren vollständig ausgebucht. Der Veranstalter, das „Wheelies“-Magazin aus Schwäbisch Hall, deckte das ganze Spektrum Motorrad, Roller, Quads, Trikes und Zubehör ab. Sämtliche Motorradmarken mit fast allen verfügbaren Neumodellen 2013 von Ducati wie Hyperstrada, Panigale R oder Multistrada, die BMW R GS 1200 wassergekühlt, F 800 GT und alle anderen Neumodelle, Kawasaki Z 800, Triumph, Honda, Husqvarna, Moto Guzzi, MV Agusta, KTM, Victory wurden präsentiert.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 21 Bildern

Von den Händlern waren u.a. mit von der Partie: LSK Roller (Crailsheim), Däschlein (Bechhofen), Scherzer (Feuchtwangen), Böhm (Crailsheim), Däs (Birkenlohe), Mulfinger (Schwäbisch Hall), Kreiselmeyer (Feuchtwangen), Schilling (Willburgstetten), Brandys (Grünsfeld), YetiExtreme (Dinkelsbühl), Holtz Moto (Öhringen), Dürr (Nördlingen), Umbach (Heilbronn), KHS Quads (Schöntal-Winzenhofen), Warm up (Aalen), Trike Shop (Ilshofen), Silvis Motorradlädle (Blaufelden), Wild Bikeservice (Maulbronn), Scheiterlein (Bronnholzheim), Prinz (Hüttlingen) und Horsts Bikershop (Crailsheim).

Die Besucher der nordwürttembergischen Messe konnten die angebotenen Motorräder auch in Aktion bewundern. Ducati-Stuntman Micha Threin zeigte auf einer Monster und Diavel sein Programm. „Bei den Stunts glaubte man fast, dass die physikalischen Gesetzte nicht mehr zählen“, so ein Augenzeuge. Mit hochwertigem Essen vom Hohenloher Land wurden auch die Mägen der Kunden bestens zufrieden gestellt.

Einige Biker nutzten die Gelegenheit und kamen mit ihren Motorrädern angereist. Natürlich durften diese direkt vor dem Messegelände parken. Für die Autofahrer standen ausreichend Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Messegelände bereit.

Die kleine aber feine Messe bot für ihre Besucher ein reichhaltiges Informationsangebot bereit. Alle Neuen 2013 Modelle von allen Marken konnten genauso bewundert werden wie die Tuning, Umbauten, Trikes, und Quads.

Solange die Stunts im Außenbereich gezeigt wurden, hatte man in den Hallen auch genügend Platz sein Lieblingsmotorrad genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ein Messebesucher aus dem Neckar-Odenwald-Kreis äußert sich sehr zufrieden: „Die Händler waren mit ausreichendem und gut geschultem Personal vertreten. Ohne große Wartezeiten bekam man qualifizierte Antworten. Mir persönlich hat die Messe gut gefallen. Zum Gegensatz zu größeren Messen, kann man sich hier lange und ausgiebig beraten lassen. Auf anderen Messen steht die Show im Vordergrund. Natürlich sieht es super aus, wenn eine heiße Mieze sich auf dem Motorrad räkelt, aber des bringt mich in meiner Kaufentscheidung nicht weiter. Nächste Woche werde ich dann nach Mannheim auf die Messe gehen.“

(ID:38562860)