Wie schätzen Sie Ihre Mitarbeiter wert?

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Business Media)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 48/2017/II), Folge 557: Zu einer immer größeren Zukunftsherausforderung für viele Motorradhändler und -werkstätten wird die Personalrekrutierung. Es wird immer schwieriger, Mitarbeiter für den Verkauf und vor allem die Werkstatt...

...zu gewinnen. Dieses Thema wurde auch während des Workshops des »bike und business«-Benchmark-Clubs am vergangenen Freitag in Würzburg heftig diskutiert. Beteiligen Sie sich bitte an unserer Onlineumfrage, damit wir ein Gespür bekommen, welche Methoden der Personalrekrutierung am erfolgversprechendsten sind.

UMFRAGE
Elektro-Tretroller, Monowheeler & Co. - die in vielen Ländern weltweit boomende Elektrokleinstmobilität wird in Zukunft auch in Deutschland …
Foto: BMW Motorrad

…stark wachsen

28 %

…wachsen

37 %

…stagnieren

16 %

…zurückgehen

8 %

…vom Markt verschwinden

11 %

Spamschutz:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:

Dabei wird aber häufig verkannt, wie wichtig es ist, die bestehenden Mitarbeiter zu motivieren und ihre Leistungen zu würdigen. Dazu ist positives (wie negatives) Feedback ein wichtiges Instrument. An dieser Stelle möchte ich Ihnen Feedback-Beispiel aus meinem Beritt geben. Die Fachtagung »bike und business« 2017 machte mir wieder so viel Spaß, setzte irre viel Emotionen frei und lief so rund, dass ich gar nicht anders konnte, meinem Team drei Tage später – am frühen Sonntag Abend – folgendermaßen auf die Schulter zu klopfen.

Hallo wach Teamspirit!

Meine Mail begann also so: „Liebes Bike-Team, wer friert uns dieses Momentum ein? Nach einem erholsamen Wochenende möchte ich die vorabendliche Sonntagsstille nutzen und allen, die mich im Rahmen der Fachtagung »bike und business« 2017 so tatkräftig unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön sagen. Ich war begeistert, wie alles funktioniert hat und wie alle an einem Strang gezogen haben, mir geholfen und am Ende mir doch viele Lasten von den Schultern genommen haben. Ich bin stolz, mit solchen Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen: Große Klasse!

Wir haben die Aussteller und Fachbesucher nicht nur mit unserem inhaltlichen Programm und der perfekten Organisation begeistert sondern vor allem mit unserem tollen Service und dem Herzblut, das wir in vielen Details zum Ausdruck brachten. Wir sind auf dem richtigen Weg, wenngleich wir noch längst nicht am Ziel sind.

Es ist mir ein ehrliches Anliegen, noch einmal die am Erfolg der 8. Fachtagung involvierten Abteilungen hervorzuheben und meine „Sterne“ zu verteilen:

1. Redaktionsassistenz: Danke Martina für deinen unermüdlichen Einsatz bei der Produktion der Vorberichterstattung Print und Online, das Fotografieren auf der Tagesveranstaltung und das Mitprotokollieren von zwei Fachvorträgen. Bei den Preisverleihungen hast du mir perfekt attestiert und hast dir selbst eine Urkunde verdient!

2. Erweiterte Bike-Redaktion: Danke an Jan und Steffen für die aktive Teilnahme an der Juryrundreise, die Abwicklung der Feedbackgespräche, das Führen der O-Ton-Interviews und der Co-Moderation bei der MdJ-Preisverleihung (Jan: 2018 gehen wir wieder zu zweit in die Bütt; hast du prima gemacht!) Fabian, deine Live-Videos von der Fachtagung und abends waren großes Kino, du hast meine Erwartungen mehr als übererfüllt. Mit deiner kommunikativen und vereinnahmenden Art hast du mich und die Kunden im positiven Sinne für uns „eingewickelt“. Judith: Toll, wie du mit dem Kameramann die Webcast-Interviews eingefangen hast. Die Ausbeute deiner Fotosafari von den Standbesatzungen brachte lebendige Motive. Zudem sorgten Fabi und Judith in den vergangenen Wochen und Monaten für die Befeuerung des Nachrichtenstrom für www.bikeundbusiness.de. Weiter so!

3. Layout: Richard, was soll ich sagen? Mit der visuellen Umsetzung dieses Ereignisses in vielfältiger Weise hätte es keinen besseren geben können als dich. Dickes Lob für die Produktion der Fachtagungs-Printausgabe und der „Wer liefert was“, die trotz des hohen zeitlichen Drucks wie aus einem Guss geworden sind. Du hast bei der Herstellung der zahlreichen Urkunden, Logos, Fahnen, Wimpel und Programmtafeln nie den Überblick verloren. Trotz des hohen Stresslevels hast du stets deine Souveränität bewahrt und bist immer ruhig und freundlich mit deinen „nervenden“ Kollegen umgegangen. Ich weiß deine freundlich-verbindliche Art sehr zu schätzen und freue mich, auch in Zukunft mit dir der Bike gestalterisch unseren Stempel aufzudrücken.

4. Service Medienmanagement Fotografie: Johannes Untch, Vogel-Hoffotograf; immer zur Stelle, um den Auslöser im richtigen Moment zu drücken. Danke an den Meister der Kamera, mit dem antizipierenden Gespür fürs richtige Motiv. Hohe Einsatz- und Laufbereitschaft, top Qualität der digitalen Bilder.

5. Marketing: Wie immer 5 Sterne für Stefan Zügner für die Performance anlässlich der Best-Brands-Preisverleihung am Abend! Danke an Verena für den marketingtechnischen Support, Urkundenproduktion und Standdienst (dito Karin Ullrich), danke Steffi für den Support fürs Event, die Endkontrolle der zahlreichen Clips und die kreativen E-Mail-Aktionen und die Facebookarbeit, die immer auf den Punkt und just-in-time bei unserem Audience für Aufmerksamkeit sorgten.

6. Markforschung und Data-M: Petra Hetzer und ihr Telefonteam von Data-M, Matthias Thauer und Ann-Sophie Ruß sind die Garanten für eine erfolgreiche Best-Brands-Gala; mit viel Freude, Begeisterung und Präzision haben sie wieder eine aussagekräftige Motorradmarktanalyse zusammengezimmert. 2018 gerne wieder; dann bereits zum zwölften Mal!

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45032191 / Speedlog)