Workbikebalance

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Communications Group)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 19/I), Folge 687: Wie haben Sie den Tag der Arbeit am 1. Mai verbracht, hoffentlich – so wie ich – im Sattel eines Motorrades? Auf Einladung der Diagnoseprofis von Hella Gutmann Solutions durfte ich die genialen Kurven von...

...Sardinien, der Trauminsel für Motorradfahrer, drei Tage lang bei bestem Wetter genießen. Work & Travel lautete das Motto der Hella Gutmann Bikedays 2019. Zusammen mit Diagnoseprofis aus den Reihen wichtiger Distributeure, Vertretern von Motorradwerkstätten und Händlern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien genoss ich ein fantastisches Event – eine perfekte Mischung aus Information, Ideenaustausch, Netzwerk, fahrdynamischer Action, garniert mit kulinarischen Schmankerln. Untergebracht waren wir im Nordosten der Insel, im Hotel Bonsai in San Teodoro. Die Leihbikes holten wir uns in Olbia am Flughafen bei Sarda Moto Tours ab. Robert Stadler, der Chef der renommierten und erfahrenen Verleihfirma, und sein IT-Mann- und Controller Juergen Schindler navigierten das 20 Motorräder starke Fahrerfeld durchs kurvige Geläuf. Beide auf Ducati Diavel, wir u.a. auf BMW R 1200 GS, F 800 GS, F 800 R, Ducati Multistrada 1200, KTM 1290 Superduke, 1290 Super Adventure, Honda Africa Twin und zwei Harleys. Wir können bestätigen: Die beiden coolen Reiseführer auf zwei Rädern kennen nicht nur jeden Stein auf Sardinien sondern pflegen auch ein professionelles Service- und Betreuungsnetzwerk auf dem gesamten Eiland. Die alten Tourhasen bestachen durch Kreativität, Ideenreichtum und legten ein hohes Maß an Flexibilität bei der Reiseorganisation an den Tag, die Platz ließ auch für das Ausgefallene. Denn der Reiz der Reise war es, nicht nur die endlosen Kurven zu genießen, sondern die Insel in ihrer ganzen landschaftlichen Schönheit und kulturellen sowie kulinarischen Faszination zu erfahren. Besonders am Herzen liegt dem Veranstalter, auf den jeweiligen Fahrstil der Teilnehmer einzugehen. Sowohl der Genussfahrer (Cruiser) als auch der geschwindigkeitsbegeisterte Racer fanden sich mit passenden Mitfahrern in einer Tour wieder. Our fun was their passion!

Obendrauf gab es dann noch lebhafte Benzingespräche während der opulenten Abendessen und an der Bar. Den Hunger nach Businessinformation stillten die informativen Workshops, die das Team von Hella Gutmann Solutions (HGS) auf die Beine gestellt hatte. Ich selbst durfte auf deutsch und englisch einen Vortrag zum Besten geben. Es ging um die Meilensteine der Motorradtechnik seit 1980, neue Trends auf dem Motorradmarkt inklusive Elektromobilität und die boomende Szene der Micro Mobility. Im Mittelpunkt stand aber die Bikediagnose der Zukunft. Vorgestellt wurde die neue Strategie im Vertrieb und Marketing des Unternehmens aus Lippstadt und Ihringen. Gleich fünf HGSler waren mit von der Partie. Die organisatorische Federführung der Bikedays oblag Klaus Schneidewind (Verkaufsleiter Bike Deutschland Gesamtverantwortung Nord). Ihm zur Seite standen Jürgen Hofmann (Head of Sales), Mark Schulte (Head of Service), Frédéric Ernis (Buisness Development Manager aus Frankreich) und die Gutman-Bikesoftware-Legende Jimmy Donner v. Gromhoff.

Unter dem Strich kann ich die vier Tage Anfang Mai treffend in meinem Lebensbuch mit einem Wort beschreiben: „Workbikebalance“!

Was tun Sie für Ihre Ausgeglichenheit zwischen anstrengendem Job und bereichernder Freizeit? Schreiben Sie mir, bei welchem Event oder welcher Lieblingsbeschäftigung sie zuletzt mal so richtig abschalten und Kraft tanken konnten? War es vielleicht die »bike und business«-Motorradtour? Vielleicht können wir ja voneinander lernen. Denn ohne gescheite Workbikebalance wartet um die Ecke schon der (nächste) Burnout.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45900435 / Speedlog)

Aus unserer Mediathek