Suchen

Wunderlich: Was gibt es Neues?

Redakteur: Fabian Pfeiffer

Über ein Vierteljahrhundert produziert Wunderlich schon Zubehör für BMW-Motorräder. Heute kreiert die Entwicklungsabteilung aktuell maßgeschneiderte Zubehörteile.

Firma zum Thema

Wunderlich verlagert den Firmensitz von Sinzig am Rhein nach Grafschaft Ringen im Innovationspark Rheinland, in dem sich bereits zahlreiche Unternehmen angesiedelt haben, unter anderem Haribo.
Wunderlich verlagert den Firmensitz von Sinzig am Rhein nach Grafschaft Ringen im Innovationspark Rheinland, in dem sich bereits zahlreiche Unternehmen angesiedelt haben, unter anderem Haribo.
(Bild: Wunderlich)

Um den Überblick nicht zu verlieren, fassen wir die wichtigsten Produkte und Ereignisse der Firma zusammen. Angefangen mit dem Neubau, der seit 8. November in Arbeit ist. Hier gibt die Firma wunderbare Einblicke via Youtube:

Darüber hinaus gibt es bei Wunderlich jede Menge Zubehör, mit dem Kunden ihr Motorrad ausstatten können:

Fußrastenanlage „9T-Vario“ R nineT

Die Fußrasten-Anlage „9T-VARIO“ soll leicht auf jedes Bedürfnis einstellbar sein. Bei der Entwicklung profitierten die Wunderlich-Ingenieure von Erfahrungen im Rennsport. Die Anlage überzeugt gerade im Dauereinsatz durch ihr Plus an Fahrfreude. Verkrampfungen, Ermüdung oder gar technische Probleme soll es nun selbst bei Marathon-Einsätzen nicht mehr geben. Verfügbar ist die Fußrastanlage ab Mitte März 2018, sie wird 679 Euro (UVP) kosten.

LED-Seitenständerbeleuchtung

Die Seitenständerbeleuchtung wurde konzipiert, um bei Nacht die Suche nach einem geeigneten, festen Untergrund zu erleichtern. Durch die einfache Montage und den Anschluss durch Steckverbindung ist ein Löten nicht mehr notwendig. Ausgestattet mit einem CanBus, schaltet sie sich nach Ausschalten der Zündung automatisch aus. Das Gesamtpaket besteht aus LED-Leuchte inklusive Halterung und Anschlusskabel. Der Preis beträgt 99,90 Euro (UVP).

Lampenmaske „Vintage TT“ R nineT

Diese minimalistische Lampenmaske soll einen Kompromiss zwischen Verkleidung und echtem Roadster-Feeling darstellen. Das Retro-Design ergänzt die Front der R nineT laut Wunderlich ideal und sorgt zudem für eine Verringerung des Winddrucks gerade bei hohen Dauer-Reisegeschwindigkeiten. Preis: 349 Euro (UVP).

Verkleidungsscheibe kurz R nineT Pure / Scrambler

Mit dieser kurzen und dezenten Verkleidungsscheibe präsentiert Wunderlich einen Windschutz, der den sportlichen Look der R nineT erhalten soll. Die Scheibe passt optisch perfekt zum Erscheinungsbild der R nineT, so der Hersteller. Preis: 219 Euro (UVP).

LED-Zusatzscheinwerfer „MicroFlooter“ R 1200 GS LC

Die LED-Zusatzscheinwerfer sind leuchtstark bei geringer Energieaufnahme und sollen für ein deutliches Plus an aktiver und passiver Sicherheit sorgen. Sie vergrößern die Silhouette des Fahrzeugs und sorgen für ein erweitertes Sichtfeld bei Nacht. Preis: 399 Euro (UVP).

Heckumbau „Enduro“ für R nineT-Modelle

Der Umbau beinhaltet einen Kotflügel, der klassische Designelemente sportlich umgebauter G/S aus den 80ern mit aktueller Materialtechnik und minimaler LED-Lichttechnik verbinden soll. Das Set ist geeignet für R nineT (mit Soziusheckrahmen), R NineT Pure, Scrambler und Urban G/S. Preis: Ab 199,90 Euro (UVP).

Hinterradabdeckung light R nineT Scrambler

Stabilen und sicheren Schutz für Federbein, Batterie, Auspuffanlage, Sammler, Auspuffklappen-Mechanismus und den Unterbau des Rahmenhecks soll die Hinterradabdeckung „light“ bieten. Nässe und Schmutz gelangen so nicht mehr ungehindert auf die Unterschenkel und Füße des Beifahrers und dringen nicht mehr bis in die Tiefen der Technik vor. Preis: 199,90 Euro (UVP).

(ID:45009948)