Suchen

Yamaha bringt Corona-Helfer zur Arbeit

| Autor / Redakteur: Nika Lena Störiko / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Yamaha möchte Beschäftigte im Gesundheitswesen in dieser schweren Zeit unterstützen und stellt somit 30 Zweiräder für Transportzwecke zur Verfügung, um deren Arbeitsweg zu erleichtern.

Firmen zum Thema

Yamaha stellt 30 Zweiräder bereit, um Beschäftigte im Gesundheitswesen zu entlasten und zu unterstützen.
Yamaha stellt 30 Zweiräder bereit, um Beschäftigte im Gesundheitswesen zu entlasten und zu unterstützen.
(Bild: Yamaha)

Yamaha Motor Deutschland startet die Aktion „#HeldenBewegen“, in der sich Personen des Gesundheitswesens auf eins von 30 Fahrzeugen bewerben können, das sie für drei Monate zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung gestellt bekommen. Die Aktion soll den stillen Helden der Gesellschaft den Arbeitsweg vereinfachen. Dabei ist es vollkommen unerheblich, ob es sich um Ärzte, Krankenpfleger, Altenpfleger oder andere Berufsgruppen handelt, egal ob in Krankenhäusern, Arztpraxen oder Pflegeeinrichtungen. Die Mitarbeiter des Gesundheitswesens sind eine besondere Gruppe, die ihren Dienst für die Gesellschaft an vorderster Front verrichten – und sich damit durchaus Gefahren aussetzen.

Speziell in der aktuellen Situation ist das keine leichte Aufgabe. Der Einsatz bewege das Unternehmen, darum möchte Yamaha sie in diesen schwierigen Zeiten wortwörtlich „bewegen“, indem die Mobilität der Helfenden sichergestellt wird. Die Zweiräder sollen den Stress reduzieren und einen schnellen Heimweg ermöglichen. Dadurch kann auf öffentliche Verkehrsmittel verzichtet werden. Trotzdem ist es mit den Motorrädern in Ballungsgebieten möglich, schnell mobil unterwegs zu sein. Yamaha möchte damit das Ansteckungsrisiko verringern und einen Beitrag zur Bekämpfung des Corona Virus Covid-19 leisten.

Es werden für diese Aktion 30 Fahrzeuge bereitgestellt: je zehn Niken, Tmax und Nmax. Während für Niken und Tmax der offene Motorradführerschein vorausgesetzt wird, kann man den Nmax 125 mit dem A1 Führerschein (oder einem Autoführerschein vor dem 01.04.1980 oder neu: Schlüsselzahl B196) fahren. Das sollte einer Vielzahl an Mitarbeitern des Gesundheitswesens die Möglichkeit eröffnen, an der Aktion teilzunehmen. Alle interessierten Mitglieder des Gesundheitswesens können sich online für die Aktion anmelden.

Aus allen Bewerbungen wählt Yamaha 30 Personen aus, die ab sofort ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt bekommen. Dieses wird zu einem Yamaha Händler in der Nähe des Empfängers geliefert. Die Anmeldung, Versicherung, Lieferung und ähnliches übernimmt Yamaha. Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Formular.

(ID:46531784)