Suchen

Yamaha Deutschland komplettiert seine Modellpalette

| Redakteur: Judith Leiterer

Ab sofort übernimmt Yamaha Motor Deutschland hierzulande den Import von Schneemobilen des Herstellers. Für alle Einsatzzwecke gibt es ein passendes Modell.

Firma zum Thema

Ab sofort übernimmt Yamaha Motor Deutschland hierzulande den Import von Schneemobilen des Herstellers.
Ab sofort übernimmt Yamaha Motor Deutschland hierzulande den Import von Schneemobilen des Herstellers.
(Bild: Yamaha/waynedavis2012)

Yamaha ist unter anderem auch Hersteller von Schneemobilen. Gerade in Nordamerika und den Skandinavischen Ländern, aber auch in Russland und den Alpenländern sind Yamaha-Schneemobile unterwegs.

Nachdem der deutsche Markt in den letzten Jahren über den österreichischen Importeur mit Schneemobilen versorgt wurde, übernimmt das ab dem Winter 2016/2017 die Yamaha Motor Deutschland GmbH, als einer der größten Yamaha-Importeure Europas, selbst.

Mit einem Netz spezialisierter Händler wird ab sofort eine breite Modell-Palette angeboten. Aufgrund der Topografie in Deutschland werden sich diese Händler vornehmlich im Alpenraum und in den höheren Mittelgebirgen befinden. Momentan stützt sich Yamaha Motor Deutschland auf zwei Händler, für die nächste Zeit sind aber weitere Händler geplant.

Die Palette beginnt mit einem Kinderfahrzeug, dem SRX120. Dieses mit einem modernen 123 cm³-Viertaktmotor ausgestattete Fahrzeug bietet schon den Kleinsten viel Spaß im Schnee und vor allem auch die Möglichkeit, schon im Kindesalter die Fahrdynamik eines solchen Mobils spielerisch zu erlernen.

Das Hauptmarktsegment liegt allerdings im professionellen Bereich. Bergwachten, Rettungsdienste, Skiliftbetreiber, Hüttenwirte, aber auch Sicherheitskräfte können hier aus Modellen wie dem zuverlässigen VK 540 V mit Zweitaktmotor, dem robusten VK Professional II mit kräftigem 1049 cm³-Dreizylinder-Viertaktmotor, dem vielseitigen und wendigen Venture Multi Purpose mit sportlich leichtem 499 cm³-Zweizylindermotor oder dem komfortablen RSVenture TF mit elektronischer Servolenkung und überlegener Leistungsentfaltung wählen. All diese Fahrzeuge bieten auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmte Merkmale wie zum Beispiel spezielle Transportmöglichkeiten.

Das obere Ende der Modellpalette stellen die verschiedenen Sidewinder-Modelle dar. Dieser Supersportler unter den Schneemobilen bietet mit seinem 998 cm³-Dreizylinder mit Turbolader und über 132 kW (180PS) Leistung satt in allen Lebens- und Höhenlagen. Mit unterschiedlichen Fahrwerken, Raupenlängen und Stollenhöhen bietet Yamaha für jeden Einsatzzweck das richtige Modell, ob vereiste Pisten oder Tiefschneehänge.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Modellen und natürlich auch die Händleradressen sind ab sofort auf der Yamaha-Homepage zu finden.

(ID:44411614)