Suchen

Yamaha: Drei-Rad-Motorradfahren an der Südküste Spaniens

| Redakteur: Viktoria Hahn

„Ride the Revolution“ – so lautet der Slogan für das revolutionäre Fahrzeugkonzept Niken aus dem Haus Yamaha. In diesem Jahr wurde ihr mit der Niken GT, eine Modellversion zur Seite gestellt, die schon ab Werk noch tourentauglicher ausgelegt ist.

Firmen zum Thema

„Ride the Revolution“ – so lautet der Slogan für ein revolutionäres Fahrzeugkonzept aus dem Haus Yamaha. Die Rede ist von der Yamaha Niken, die erstmalig 2018 vorgestellt wurde.
„Ride the Revolution“ – so lautet der Slogan für ein revolutionäres Fahrzeugkonzept aus dem Haus Yamaha. Die Rede ist von der Yamaha Niken, die erstmalig 2018 vorgestellt wurde.
(Bild: Yamaha )

Die herausragenden Merkmal beider Niken-Modelle sind ihre einzigartigen, neigbaren Vorderräder – die LMW-Technologie (Leaning Multi Wheel). Dieses radikale und vielseitige neue Drei-Rad-Motorrad ist laut Hersteller einzigartig und unvergleichlich in Sachen Look, Fahrerlebnis und Feeling. Auf kurvenreichen Straßen sollen die Vorzüge der Niken voll zum Tragen kommen, denn die beiden Vorderräder bringen zusätzliche Bodenhaftung und absolute Kontrolle in allen Kurvenlagen.

Die Testcenter in Deutschland

Diese Vorteile sollten am besten einfach mal im wahrsten Sinn des Wortes „erfahren“ werden. Aus diesem Grund hat Yamaha Motor Deutschland zwei besondere Probefahrtkonzepte entwickelt – die Niken-Testcenter in Deutschland und das Niken-Testcamp in Andalusien. Bei den Testcentern handelt es sich um aktuell 26 ausgesuchte Yamaha-Vertragshändler, die laut Hersteller speziell in Sachen Niken geschult sind und somit adäquate Probefahrtrunden anbieten können.

Attraktive Touren in Andalusien

Im Testcamp in Andalusien stehen für Biker, die dem kalten Winter in Deutschland entfliehen und im sonnigen Süden eine Niken Probefahren wollen, sieben Fahrzeuge bereit. Das Niken-Testcamp ist eingebunden in das Test-Center Andalusia, das schon seit Jahren erfolgreich vor Ort agiert und laut Hersteller mit kompetenter Betreuung und attraktiven Touren-Empfehlungen aufwartet. Neben der Niken-Flotte stehen aber auch eine ganze Reihe anderer Motorräder im Test-Center Andalusia bereit:

  • Fünf YZF-R1
  • Eine YZF-R125
  • Drei XT1200Z Super Ténére
  • Eine Tracer 900 GT
  • Drei Tracer 900
  • Eine Tracer 700
  • Eine MT-09
  • Eine MT-07

Weitere Informationen zum Testcamp, zu Hotelempfehlungen und Programmen vor Ort und auf der Almeria Rennstrecke gibt es hier.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45750698)