Suchen

Yamaha-Händlerverband wählt neuen Vorsitzenden

Mitgliederversammlung des Yamaha-Händlerverbandes tagte am 30. und 31. Januar 2010 in Alsfeld.

Firmen zum Thema

Harald Finkl (Mitte) ist der neue Vorsitzende des Yamaha-Händlerverbandes.
Harald Finkl (Mitte) ist der neue Vorsitzende des Yamaha-Händlerverbandes.
( Archiv: Vogel Business Media )

Am 30. und 31 Januar 2010 fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft der Yamaha-Zweirad-Händler e.V. (IGYH) in Alsfeld statt. Bereits am Samstagabend konnten viele Mitglieder zum Treffen in geselliger Runde begrüßt werden. Es wurde auf 27 Jahre Historie des Verbandes zurück geblickt.

Neben Manfred Weihe, Hans-Werner Spreer und Hiromi Kuroi, aus der „alten Garde“ des Importeurs Yamaha Motor Deutschland waren unter anderen die Gründungsmitglieder Hans Jürgen Weinrich, Siegfried Weitensteiner und Andreas Zöller unter den Gästen.

Es wurden viele Anekdoten und Erinnerungen zu der Anfangszeit des Motorradimports aus Japan zum Besten gegeben. Der erlebnisreiche Abend wurde durch die Präsentation von Bildern, Aufzeichnungen und Fahrzeugbroschüren untermalt. Die Moderation des Abends hat Wilfried Geiger in gewohnt souveräner Art übernommen und damit für ein Gelingen des Abends gesorgt.

Bildergalerie

Am Sonntag stand die Vereinsarbeit mit Informationen, Diskussionen, Zukunftsplänen und den Wahlen zum neuen Vorstand der IGYH im Mittelpunkt.

Die Entscheidung der zuständigen Abteilungen im Hause Yamaha Motor Europe bzw. Yamaha Motor Deutschland keine Fahrzeugprospekte mehr zu liefern wurde kontrovers diskutiert. Da diese Entscheidung als Wettbewerbsnachteil gegenüber anderen Anbietern angesehen wird, wurde ein Druck in Eigeninitiative beschlossen.

Prospektmuster lagen zur Sitzung bereits vor. Die Broschüren werden den Mitgliedern des Verbandes zur Bestellung angeboten. Nach dem Bericht des Kassenprüfers und der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurden Wahlen durchgeführt. Mit einem ausdrücklichen Dank und Beifall wurde die Arbeit des bisherigen geschäftsführenden Vorstandes mit Achim Weber, Siegfried Weitensteiner und Manfred Zachau gewürdigt. In den vergangenen Jahren wurde mit sehr viel Engagement und unter hohem Zeiteinsatz für den Verband erfolgreich gearbeitet.

Der neu gewählte geschäftsführende Vorstand für die nächste Legislaturperiode setzt sich aus dem 1. Vorsitzenden Harald Finkl (Motorrad Finkl, Königsbrunn) sowie dessen Stellvertretern Michael Hösl (Zweirad Hösl, Buttenwiesen) und Andreas Wolf (Zweiradtechnik-Wolf, Gau-Algesheim) zusammen. Als Beisitzer wurden die Yamaha-Händler Kallich (Dresden), Tezlaff (Neuss), Krumreihn (Wuppertal), Tomic (Frankfurt), Fischer (Landstuhl), Ruser (Haseldorf) Grüneberg (Villingen) und Herzer (Ilmenau) gewählt. Der gesamte Vorstand besteht hiermit wiederum aus erfahrenen und langjährigen Händlerkollegen.

Die Tätigkeit der Interessengemeinschaft wird unter Weiterführung der bisher geleisteten Verbandsarbeit und der Bereitschaft zur konstruktiven und fairen Zusammenarbeit mit dem Hersteller Yamaha fortgeführt. Weiterhin plant die IG die Unterstützung der Mitglieder im Verkauf und bei betriebswirtschaftlichen Themen.

Anschließend stellte der Verbandsanwalt Matthias Besier das nach Impulsen aus der Interessengemeinschaft entwickelte Projekt „Crash-Help-Net“ ausführlich vor. Mit diesem System hat der Händler die Möglichkeit Unfallschäden schnell und transparent online zu regulieren. Durch die „Webakte“ bietet sich für den Geschädigten ein starkes Netzwerk aus Händler, Anwalt und Versicherer.

Weiterhin referierte Torsten Wesche von Mobile.de zum Thema „Erfolgreich Motorräder im Internet handeln“. Angesichts der Marktdurchdringung von mobile.de wurden Fehlentwicklungen beim Anbieten von Neufahrzeugen kritisch betrachtet. Daraus ergibt sich verstärkt Handlungsbedarf zur Bekämpfung der Rabattschleuderei.

Nach den Aussprachen zu allgemeinen Themen verabschiedete der Leiter der Geschäftsstelle des Interessenverbandes Wilfried Geiger die Teilnehmer nach Hause.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 336732)