Suchen

Yamaha: Kunden für Custombike-Fantasien gewinnen

Viele Yamaha-Modelle wie die XJR 1300, SR 400 sowie die XV950/R- Modelle haben das Potenzial für unterschiedlichste Umbauten. Zehn namhafte Bike-Shops in den USA haben jüngst beeindruckende Kreationen der XV 950 gestaltet.

Firmen zum Thema

Yamaha geht in die Custombike-Offensive.
Yamaha geht in die Custombike-Offensive.
(Foto: Yamaha)

Unter dem Titel Yard Built präsentiert Yamaha zahlreiche Umbauten namhafter Customizer, die sich unterschiedlicher Modelle angenommen haben; wie zuletzt z.B. der SR 400 und XJR 1300. Die Customizer Wrenchmonkees und Deus ex Machina sind nun die ersten, die mit verschiedenen Kit-Komponenten an den Start gehen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 15 Bildern

Yamahas Zielsetzung war es, von beiden Firmen Komponenten für die XJR 1300 entwickeln zu lassen und den Yamaha-Kunden zum Nachrüsten anzubieten. Die meisten Kit Parts sind auch einzeln erhältlich, so dass sich jeder Kunde über die Zeit seine XJR customizen kann, sei es als Replica der Monkeefist oder als individuelle Yard Built XJR. Sowohl die Wrenchmonkees- als auch Deus-ex-Machina-Custom-Kits Kits und alle enthaltenen Komponenten wurden von den jeweiligen Unternehmen und Zulieferern entwickelt und produziert und auch direkt von diesen Unternehmen vertrieben.

(ID:42460108)