Suchen

Yamaha legt Messlatte für 125er-Supersportler hoch

Die neue Yamaha YZF-R 125 Modelljahr 2014 avanciert schon jetzt zum Objekt der Begierde vor allem der männlichen Kundschaft und soll Jugendliche mit A1-Führerschein vom Hocker reißen.

Firma zum Thema

Die neue Glückshormonmaschine vor allem für junge Motorradfans: die neue Yamaha YZF R 125.
Die neue Glückshormonmaschine vor allem für junge Motorradfans: die neue Yamaha YZF R 125.
(Foto: Yamaha)

Yamaha gibt wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt in der Saison 2014 weiter Gas und stellt die neueste und jüngste Generation der YZF-R125 vor. „Damit haben wir ein aufregendes neues Bike für die Einsteiger ab 16 Jahre und hoffen damit viele neue Fans für die Marke Yamaha begeistern zu können“, sagt Jörg Breitenfeld, Country Manager Yamaha Motor Deutschland.

Die neue Yamaha YZF-R125 wurde am vergangenen Wochenende auf den Hamburger Motorrad Tagen (HMT) der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Der nächste Auftritt erfolgt auf der Motorräder Dortmund, die vom 6. bis 9. März über die Bühne geht.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 11 Bildern

Die YZF-R 125 zählt bisher schon zu den erfolgreichsten Modellen auf dem europäischen Markt. Diesen Nimbus soll das Bike des Modelljahres 2014 sichern. Mit der Kombination aus R-Serien-DNA, einer hochwertigen Ausstattung und dem Design der hubraumstärkeren Schwestermodelle avancierte die Yamaha zum Objekt der Begierde einer zumeist männlichen jungen Kundschaft. Die neue, dynamisch geschnittene Frontverkleidung nach dem Vorbild des Supersport-Weltmeisters YZF-R6 trägt zu diesem Image bei.

Eine der bemerkenswertesten Fahrwerksverbesserungen am Modell stellt die neue Vorderradaufhängung dar. Die 125er-Maschine eifert ihren Vorbildern R1 und R6 nach und ist mit einer äußerst verwindungssteifen Upside-Down-Telegabel ausgestattet, die für mehr Fahrstabilität und eine verbesserte Rückmeldung des Vorderrades sorgt.

Die multifunktionale LCD-Einheit legt die Messlatte für moderne Armaturen hoch. Das hinterleuchtete Display ist in drei wesentliche Sektionen unterteilt: Im Zentrum befinden sich die digitale Geschwindigkeitsanzeige und der Drehzahlmesser mit Balkendiagramm. Das Multifunktionsdisplay zeigt auf der linken Seite die Motortemperatur an, außerdem kann die erreichte Höchst- und Durchschnittsgeschwindigkeit sowie der Verbrauch abgelesen werden Rechts befinden sich die Anzeigen für Uhrzeit, Kraftstoffvorrat inklusive Reserve-Warnlampe, Fahrstrecke und Restreichweite. Somit ist der Fahrer stets umfassend informiert.

Die neue YZF-R 125 ist in den Farbvarianten Matt Grey, Anodized Red und Race Blu erhältlich. Ab April 2014 wird die Yamaha für 4.350 Euro (UVP zzgl. Nebenkosten) im Handel verfügbar sein.

(ID:42552977)