Suchen

Yamaha legt Messlatte für 125er-Supersportler hoch

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Die Technik der neuen YZF-R125

MOTOR

1-Zylinder-Motor, Flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt, OHC, 4 Ventile, 124,7 cm³, Bohrung x Hub 52,0 mm x 58,6 mm,Verdichtung 11,2:1, Leistung 11 kW (15 PS) bei 9.000 U/min, Drehmoment: 12,4 Nm (1,25 mkp) bei 8.000 U/min, Nasssumpf-Schmierung, elektronische Benzineinspritzung, Kupplung: Ölbad, Mehrscheiben, Zündung: Transistor (digital), Elektrostarter, sequentielles 6-Gang-Getriebe, Kette

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

FAHRWERK

Rahmenbauart: Stahl Deltabox, Federung vorn: Upside-down-Gabel (41 mm), Federweg vorn: 130 mm, Lenkkopfwinkel: 25º, Nachlauf: 89 mm, Federung hinten: über Hebelsystem angelenktes Federbein mit verstellbarer Federvorspannung, Federweg hinten: 114 mm; Bremse vorn: 1 Scheibe (292 mm), Bremse hinten: 1 Scheibe (230 mm), Reifen vorn: 100/80-17 M/C, Reifen hinten: 130/70-17 M/C

ABMESSUNGEN

Länge: 1.955 mm, Breite: 680 mm, Höhe: 1.065 mm, Sitzhöhe: 825 mm, Radstand: 1.355 mm, Bodenfreiheit: 155 mm, Gewicht, fahrfertig, vollgetankt: 140 kg, Tankinhalt:11,5 Liter, Öltankinhalt: 1,15 Liter.

(ID:42552977)