Suchen

Yamaha MT-125: Keine Angst vor der Dunkelheit

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

LCD-Instrumente in der Ästhetik moderner Smartphones

Das Design der LCD-Instrumente ist von der Ästhetik moderner Smartphones inspiriert. Die balkenförmigen Displays verfügen über einen Schaltblitz und Drehzahl-Grafik. Nach dem Starten zeigt das Display dem Fahrer einen animierten Willkommensgruß.

Ein weiteres Merkmal des Fighter-Designs ist die kurze, ansteigende Heckpartie. Sie korrespondiert mit der nach vorn abfallenden Linie von Tank und Luftführung und bildet damit eine geduckte, vorwärtsstrebende Silhouette. Verstärkt wird der kompakte Gesamteindruck durch ein LED-Rücklicht unterhalb der Sitzbank, das die Heckpartie kurz und knapp wirken lässt.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern

Der Bereich um Motor und Benzintank präsentiert sich besonders kompakt und unterstreicht die markante Optik der MT-125, die von einer aggressiven Silhouette geprägt ist. Den nach vorn geneigten Einzylindermotor mit 125 ccm umrahmt im unteren Bereich ein eng geführter Motorschutz. Details wie die als Luftleitelemente ausgestalteten Seitenteile, die mattschwarze Motorhalterung und der besonders schlanke Deltabox-Rahmen verschaffen der MT-125 auch im Profil eine kraftvolle Ausstrahlung.

Neben dem einzigartigen Charakter und der selbstbewussten Ausstrahlung hinterlässt die MT-125 einen hervorragenden Qualitätseindruck. Die Kombination aus cleverem Design und hochwertigen Komponenten macht die neue MT-125 daher gerade für jugendliche Kunden zu einem Angebot der ganz besonderen Art.

(ID:42680969)