Yamaha: Rückruf für WR 250 R und X

Ölverlust an der Kupplungsbetätigung

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Judith Leiterer

Yamaha ruft die Modelle WR 250 R und X zurück.
Yamaha ruft die Modelle WR 250 R und X zurück. (Bild: Yamaha)

Weil bei den Enduros Motoröl auf den Hinterreifen gelangen kann, müssen in Deutschland 147 Maschinen in die Werkstatt.

Yamaha Motor Deutschland hat eine Rückrufaktion für 147 hierzulande registrierte WR 250 R/X (Typ DG20) angekündigt. Bei den Enduros könne es zu einem Ölverlust an der Kupplungsbetätigung kommen, hieß es in einer Unternehmensmitteilung. „Grund dafür ist der verwendete Wellendichtring, welcher bei der Herstellung fehlerhaft bearbeitet wurde und im schlimmsten Fall brechen kann.“

Sicherheitsrelevant wird das Problem durch die Lage der Kupplungsbetätigung am hinteren Teil des Motorgehäuses. Dadurch bestehe die Gefahr, dass das austretende Motoröl auf den Hinterreifen gelange, erklärte der Importeur. Vertragswerkstätten montieren als Abhilfemaßnahme einen modifizierten Wellendichtring. Gebaut wurden die Maschinen zwischen 2014 und 2016. Die betroffenen Fahrgestellnummern lauten JYADG201000004677 bis JYADG201000005811 und JYADG202000002888 bis JYADG202000002931.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44367170 / Technik)