Yamaha-Rückruf: Wieder der Handbremshebel

Bauteil wird bei Bedarf ausgetauscht

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Martina Eicher

(Bild: Yamaha Motor Europe NV)

In Deutschland müssen 143 Exemplare der Modelle X-Max 125 und 300 überprüft werden. Anfang Mai gab es den gleichen Rückruf bereits für zwei Sportmodelle.

Ein möglicher Bruch des Handbremshebels löst nun auch bei den Yamaha-Modellen X-Max 125 und 300 eine Rückrufaktion aus. Wie schon Anfang des Monats bei den Baureihen YZF-R3 und MT03 https://www.bikeundbusiness.de/yamaha-rueckruf-wegen-handbremshebel-a-826582/ geht es um das Modelljahr 2019, diesmal um 143 Scooter in Deutschland.

Fehlerbeschreibung und Abhilfemaßnahme sind ebenfalls identisch. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten beim Fertigungsprozess überprüfen die Mitarbeiter in der Vertragswerkstatt laut Mitteilung der Yamaha Motor Deutschland GmbH das Bauteil und tauschen es bei Bedarf aus. Die Prüfung dauert 0,2 Stunden. Die gleiche Zeit kommt hinzu, wenn ein Teiletausch erforderlich sein sollte.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45941415 / Technik)