Yamaha ruft Tricity in die Werkstatt

Es droht der Verlust von Kühlwasser

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Martina Eicher

Hierzulande müssen 98 Exemplare des Yamaha Tricity, Baujahr 2017 und 2018, in die Werkstatt.
Hierzulande müssen 98 Exemplare des Yamaha Tricity, Baujahr 2017 und 2018, in die Werkstatt. (Bild: Maderner)

Beim Scooter mit drei Rädern droht ein Kühlwasserverlust. Knapp 100 der weltweit 15.000 Fahrzeuge aus den Baujahren 2017 und 2018 sind in Deutschland gemeldet.

Yamaha ruft weltweit knapp 15.000 Scooter vom Typ Tricity (MWS125, MWS125A, MWS150A) zurück, davon allerdings nur einen kleinen Teil in Deutschland. Hierzulande müssen 98 Exemplare des Dreirads aus den Baujahren 2017 und 2018 zu einer Kontrolle der Schläuche im Bereich des Kühlwasserausgleichsbehälters in die Werkstatt.

Die deutsche Yamaha-Niederlassung machte keine Angaben zu der Aktion. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) besteht die Gefahr eines Kontrollverlustes über das Fahrzeug. Es drohe aufgrund schlechter Materialbeständigkeit der Schläuche ein Verlust von Kühlwasser. Die Werkstatt tauscht sie daher bei Bedarf aus. Das KBA überwacht die Aktion.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45730681 / Technik)