Yamaha sagt Kando: Pilotstore für ein ganz neues Ladengefühl

Race, Feel & Move

| Redakteur: Stephan Maderner

So sieht das neue Visual-Identity-Konzept für Yamaha-Händler in echt aus.
So sieht das neue Visual-Identity-Konzept für Yamaha-Händler in echt aus. (Bild: Yamaha Neuss)

Die MHG mbH Motorradhandelsgesellschaft mbH in Neuss setzte nach eigenen Angaben als erster deutscher Store das neue Visual Identity-Konzept von Yamaha von Grund auf um.

Knapp zehn Jahre ist es her, seit dem Yamaha letztmalig von seinen Handelspartnern forderte, das Ladenlayout und die Optik ihrer Motorradbetriebe in Showroom und Werkstatt nach neuesten Designvorgaben zu modernisieren. Nun hat am 29. Januar 2018 in Neuss der erste komplett nach dem neuesten Yamaha VI-Konzept renovierte deutsche Shop eröffnet. „Bis auf die Außenmauern blieb bei der umfangreichen Umgestaltung nichts unangetastet, so dass wir uns mit Stolz als Yamaha VI-Pilot Store für den deutschen Markt bezeichnen dürfen“, sagt Markus Tetzlaff, Inhaber der MHG mbH Motorradhandelsgesellschaft mbH in Neuss. Doch haben bereits auch andere Händler die neue VI-Vorgaben von Yamaha implementiert, wie zum Beispiel im Showroom von Motorradsport Holzleitner in Winhöring zu sehen, dessen nigelnagelneuer* Standort im vergangenen Jahr an den Start ging (*Anm. d. Redaktion: In einer früheren Artikelversion stand hier der Begriff „nietnagelneu“. Ein aufmerksamer Leser wies uns auf diesen Rechtschreibfehler hin und wir verbesserten daraufhin mit der richtigen Schreibweise „nigelnagelneu“. Eine Herleitung dieses Begriffs, der aus dem 13. Jahrhundert stammt, finden Sie in den Kommentarspalten dieses Beitrags weiter unten.).

Doch zurück nach Neuss und dem schönen neuen Yamaha-Store von Markus Tetzlaff in Neuss. Angefangen beim hochwertigen Fliesenbelag über die farblich abgestimmte Wand- und Deckengestaltung bis hin zur energieeffizienten LED-Beleuchtungsanlage hat Tetzlaff im Showroom alles im Look des neuen paneuropäischen Yamaha VI-3-Block-Konzepts gestaltet. Die „drei Blöcke“ untergliedern sich in die Bereiche Race, Feel und Move.

Der farblich in Blau gehaltene Race-Bereich soll hierbei die rennsportbegeisterte Yamaha Klientel ansprechen. Hier werden Fahrzeuge präsentiert, die speziell für den sportlichen Straßen- und Rennstreckeneinsatz konzipiert wurden.

Der in der Farbe Rot gestaltete Sektor Feel zielt auf Yamaha-Kunden ab, die ihr Fahrzeug leidenschaftlich für genussvolle Kurztrips aber auch für erlebnisreiche Wochenendausfahrten und längere Urlaubsreisen nutzen wollen.

Last but not least farblich in Weiß gehalten ist der Move-Bereich. Hier finden Kunden Fahrzeuge, bei denen eher der praktische Nutzen für die alltäglichen Belange im Vordergrund steht, um damit z.B. bequem und sicher zur Schule, zur Firma oder zum Shoppen zu fahren.

Um ein lebendiges Raumgefühl mit japanischem Geist zu schaffen, wurde im Inneneinrichtungsbereich bewusst helles Holz-Mobiliar ausgewählt. Das soll eine warme und angenehme Atmosphäre schaffen.

Die einzelnen Bereiche und der zentrale Core, also das visuelle Herz des Ganzen, sind mit zeitgemäßen Multimedia- und Narrowcasting-Systemen ausgestattet. Segmentbezogene Foto- und Filmbeiträge, aktualisierte Rennergebnisse und verschiedenste Fahrzeug-Konfigurationsfunktionen bilden die Grundlage für eine moderne und interaktive Markenkommunikation zwischen Hersteller, Händler und Endkunden.

Auch im Außenbereich setzt sich die neue Visual Identity dank farblicher Fassadengestaltung und modern gestylter Yamaha-Werbeelemente fort. Ebenso wurde der Werkstattbereich nach Konzeptvorgabe vollständig modernisiert.

Die gesamten Umbaumaßnahmen standen und stehen dabei stets in direktem Bezug zur weltweiten Yamaha Unternehmensphilosophie „Kando“. Das bedeutet übersetzt: „Immer etwas mehr zu geben und zu leisten, als erwartet wird“.

„Wir hoffen, dass unsere Kunden in den neu gestalteten Räumlichkeiten Kando spüren und dass wir ganz im Sinne des aktuellen Yamaha-Firmenslogans ,Revs your Heart' mit dem neuen Auftritt pure Begeisterung entfachen“, hofft Markus Tetzlaff. Die ersten Reaktionen seit der Neueröffnung stimmen den Chef von Yamaha Neuss optimistisch: „Die Kunden sind begeistert und wenn Sie hereinkommen sagen alle, dass das neue VI sehr stimmig und sehr schön aussieht.“ Neugierig geworden? Dann können Sie gerne die 360-Grad-Umschau powered by panorama klicken.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45124282 / Handel)