Yamaha sucht den coolsten Dealer-Umbau 2016

Jetzt im Internet abstimmen!

| Autor: Stephan Maderner

Die neuesten, im Winter entstandenen Händlerumbauten, stehen nun im Internet zur Abstimmung bereit.
Die neuesten, im Winter entstandenen Händlerumbauten, stehen nun im Internet zur Abstimmung bereit. (Foto: Yamaha)

Yamaha startet seinen diesjährigen Yard-Built-Händler-Wettbewerb. Im Netz können Fans der Marke jetzt über die spektakulärsten Custombikes der Händler abstimmen.

2015 war nach Bekunden von Yamaha ein erfolgreiches Jahr: Die europäischen Dealer taten sich mit der Crème de la Crème der internationalen Customizer-Szene zusammen und stellten ihre eigenen Umbauprojekte auf Basis der Sport-Heritage-Baureihe von Yamaha auf die Beine. 2016 wird die zweite Runde eingeläutet, und die Karten werden neu gemischt. Die Händler haben über den Winter ihre Traumbikes gebaut, und jetzt sind die Motorradfans an der Reihe, das beste Custombike zu küren.

Weitere neuere Kooperationen wie z.B. mit dem kultigen Custom-Designer itroCkS!bikes aus Portugal und dem Wettbewernbs-Newcomer GS Mashin aus der Schweiz haben das Fieber neu entfacht und die Händler dazu gebracht, ihr Bestes zu geben. Die Ergebnisse zeigen, dass der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Aus Deutschland ist zum Beispiel Andreas Landrock von Ride IN und den beiden Umbauten namens Corniche d'or und Stoker, Leif Eric Moses von MoBikes mit MoBikes MK2 oder Bernard Velten vom Yamaha Zentrum Berlin mit YZB-Edition oder XSR Berlin Edition vertreten. Für die Schweiz gehen u.a. Dominique-Jimmy Matthes von MathyS Motos mit MD - One Matthys Design - One, Mario Gloggner von Gloggner 2 Rad mit SR 400 Racer, René Maurer von Maurer Motos mit El Jabali oder Michael Bürgi vom Yamaha Center Fribourg mit Anniver'SR400 an den Start. Die österreichische Customizing-Flagge vertreten u.a. Andreas und Mattias Schaffarich von WS-Motorradtechnik OG mit Black 'n White und Sixtynine.

Die Umbauten belegen eindrucksvoll, dass jedes nagelneue Bike aus der Sport Heritage-Baureihe zu einer ganz persönlichen, individuellen Maschine umgestaltet werden kann. Damit bieten sich Bikern, die schon immer von ihrem ganz persönlichen Custombike geträumt haben, sich aber aufgrund des erforderlichen technischen Know-hows nicht an die Umsetzung gewagt haben, zahlreiche neue Möglichkeiten.

Die Händler haben sich in den letzten Monaten bei der Gestaltung ihrer Custombikes an zwei ganz simple Regeln gehalten: Erstens, das Bike musste aus der aktuellen Sport Heritage-Baureihe stammen, und zweitens, es musste eine gewisse Anzahl von Yamaha-Originalzubehörteilen verbaut werden.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Die Bilder implizieren, dass jeder motivierte Biker mit ein wenig Vorstellungskraft und einer Sport-Heritage-Maschine als Ausgangsbasis in der Lage ist, sein persönliches Traumbike zu kreieren. Die Händler sind nun auf das Urteil der Kunden angewiesen! Yamaha Motor Europe zeichnet die besten Custom Builds mit Sonderpreisen in den drei folgenden Motorenkategorien aus: Einzylinder und Parallel-Twin, V-Twin und V-Vierzylinder sowie Reihen-Vierzylinder. Es wäre nicht fair, wenn Yamaha die Sieger ganz alleine küren würde, deshalb ist die Meinung der Motorrad-Community gefragt! Folgende Händlerumbauten stehen zur Wahl. Teilnahmeschluss ist der 31. März 2016. Die Siegerbikes sollen im Laufe des Jahres auf den europäischen Custombike-Events vorgestellt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43878854 / Handel)

Aus unserer Mediathek