Yamaha XSR 900: Wer ist das schönste Bike im ganzen Land?

Sport Heritage-Motorrad XSR 900 gewinnt Award für Produktdesign

| Redakteur: Judith Leiterer

Das Beste vom Besten: Die Yamaha XSR 900 gewinnt den Red Dot Award für Produktdesign 2017.
Das Beste vom Besten: Die Yamaha XSR 900 gewinnt den Red Dot Award für Produktdesign 2017. (Bild: Yamaha)

„Spieglein, Spieglein“ – Die Yamaha XSR 900 wurde bereits zum fünften Mal für ihr Design ausgezeichnet, diesmal mit dem „Best of the Best“ Red Dot Award für Produktdesign.

Die Yamaha XSR 900 wurde beim renommierten Red Dot Award-Wettbewerb für Produktdesign 2017 als „Best of the Best“ ausgezeichnet. Der Award ist eine weltweit anerkannte Auszeichnung für Design, verliehen vom Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen.

Damit hat Yamaha Motor seit 2012 das fünfte Jahr in Folge eine Auszeichnung erhalten und schon zum dritten Mal als „Best of the Best" gewonnen. 2015 ging diese Auszeichnung erstmals an das Hyper Naked-Modell MT-07 und an den unterstützenden Elektroantrieb für Rollstühle JWX-2.

Die XSR 900 wurde speziell für die Märkte konzipiert, auf denen sich das Motorradfahren als Hobby gut etabliert hat, und für Fahrer, die Motorräder im klassischen Stil bevorzugen. Die Maschine bekennt sich mit ihrem zeitlosen, schnörkellosen Design klar zu ihrer Herkunft und zollt den legendären Motorrädern der Vergangenheit Tribut.

Nach dem „Good Design Best 100“, dem „Auto Color Award 2016 Special Prize“, dem „Jida Design Museum Selection Vol. 18" und dem „iF Design Award" ist diese Auszeichnung die fünfte für das Design der XSR 900. So viele Design-Auszeichnungen hatte bislang noch kein Yamaha Motor-Produkt erhalten.

Akihiro Nagaya, Chief General Manager des Design Centers: „Der Red Dot Award-Wettbewerb für Produktdesign ist einer der weltweit bedeutungsvollsten Designwettbewerbe, und mit der XSR 900 und dem Titel „Best of the Best“ konnten wir an den Erfolg der MT-07 und des JWX-2 aus dem Jahr 2015 anknüpfen. Dies ist eine besondere Anerkennung für die Anstrengungen von Yamaha Motor in Sachen Design.“

An der Entwicklung der XSR 900 waren nicht nur die Designer beteiligt, sondern auch die Ingenieure und die Mitarbeiter der Fertigung – getreu dem Monozukuri-Ansatz für die Handwerkskunst: Technik, Fertigung und Marketing.

Dieses Jahr eröffnete Yamaha Motor das Innovationszentrum als neue Basis für das Design Center. Ziel ist die Weiterentwicklung von Produkten und Konzepten, aber auch die globale Yamaha-Familie zusammenzubringen. Dabei geht es auch um Design im einzigartigen Yamaha-Stil, das neue Anreize schafft und einen Beitrag zu „Kando“ leistet. „Kando“ ist das japanische Wort für die gleichzeitig empfundenen Gefühle tiefer Befriedung und totaler Begeisterung, die ein Gegenstand von außergewöhnlichem Wert in uns auslöst.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44755203 / Bikes)

Aus unserer Mediathek