Suchen

Yamaha Yard Built 2020: Der Kunde am Zeichenbrett

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Unter dem Motto „Back to the Drawing Board“ geht das bekannte Yamaha Yard Built -Programm im Jahr 2020 an den Start.

Firma zum Thema

Dieses Jahr läuft der Contest unter dem Motto „Back to the Drawing Board“.
Dieses Jahr läuft der Contest unter dem Motto „Back to the Drawing Board“.
(Bild: Yamaha)

Das Yamaha Yard Built-Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, individuelle Kreationen namhafter Customizer zu ermöglichen. So entstanden in Zusammenarbeit mit den Ikonen der Customizing-Szene auf Grundlage der Sport Heritage-Modelle faszinierende Unikate. Berühmte internationale Customizer haben seitdem bewiesen, wie einfach es ist, die Yamaha Sport Heritage Retro-Bikes in etwas Neues und Einzigartiges zu verwandeln. Die Neuinterpretationen waren zugleich Inspirationsquellen und Trendsetter. Sie sind für den japanischen Hersteller der Beweis dafür, dass jeder eine Yamaha bauen kann, die es nur einmal gibt.

Bildergalerie

Während die bisherigen weit über fünfzig Yard Built-Projekte von namhaften Designern und Customizern aus der ganzen Welt geschaffen wurden, geht Yamaha in diesem Jahr einen komplett anderen Weg: Sufgerufen sind die Yamaha-Kunden, sich ans Zeichenbrett zu stellen und ihre Vorstellungen eines Custombikes auf Basis der XSR 700 zu Papier zu bringen. Aus allen Einsendungen wird die Jury bestehend aus dem namhaften Customizer Mellow Motorcycles, Jens Kuck als Online-Journalist und Filmemacher und Marcel Driessen als Yamaha-Vertreter den attraktivsten Vorschlag auswählen. Anschließend wird der Gewinnerentwurf dann von Mellow Motorcycles realisiert.

Der Einsendetermin für die Designvorschläge ist der 30. März 2020, dann heißt es für die Jury mit der Auswahl der Entwürfe loszulegen und der Umbau kann beginnen. Das fertige Bike wird dann zusammen mit vier weiteren Bikes aus Europa auf dem diesjährigen Wheels & Waves Festival in Biarritz vom 10. bis 14. Juni 2020 vorgestellt. Alle Informationen zur Teilnahme am „Back to the Drawing Board“-Contest gibt es hier.

(ID:46401187)