Suchen

Zero Motorcyles: Benzinmanager steht jetzt unter Strom

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Pieter de Waal verstärkt den Vorstand von Zero Motorcycles und wird strategischer Berater.

Benzinmann unter Strom: Pieter de Waal, strategischer Berater von Zero Motorcycles.
Benzinmann unter Strom: Pieter de Waal, strategischer Berater von Zero Motorcycles.
(Foto: Archiv )

Zero Motorcycles, weltweiter Marktführer in der Elektromotorradbranche, gibt die Ernennung von Pieter de Waal als neustes Mitglied des erweiterten Vorstands von Zero Motorcycles bekannt. De Waal weist mehr als 30 Jahre Erfahrung auf in den Bereichen Vertrieb, Verkauf, Geschäfts- und technische Entwicklung sowohl in der Automobil- als auch in der Motorradindustrie. Diese beinhalten Positionen bei Nissan, Delta (GM), Mercedes Benz und in jüngerer Vergangenheit bei BMW Motorrad, wo er Vice President für Nordamerika war. Zusätzlich zu seiner Vorstandsaufgabe wird de Waal Zero Motorcycles in Fragen der zunkünftigen Strategie beratend zur Seite stehen. Hier mit speziellem Fokus auf die Einsatzmöglichkeiten der elektrischen Antriebstechnik.

„Wir freuen uns sehr, dass jemand wie Pieter, der über so viel Erfahrung bei BMW Motorrad verfügt, den Vorstand von Zero Motorcycles verstärkt“, sagt Richard Walker, CEO von Zero Motorcycles. „Sein Rat wird von unschätzbarem Wert sein um Zero Motorcycles Marktführerschaft und Wachstum in der Elektromotorradbranche weiter zu festigen und auszubauen.“

Als jüngstes Vostandsmitglied bringt de Waal eine Motorradleidenschaft, eine beeindruckende Erfolgsbilanz sowie eine internationale Perspektive mit, die er durch Positionen des Leiters bei BMW Motorrad in Südafrika, dem Vereinigten Königreich und später in München als Leiter der globalen Marketing & Vertriebsabteilung gewonnen hat. „Ich bin begeistert, Teil von Zero Motorcycles sein“, sagt de Waal. „Ich glaube, dass Elektrofahrzeuge eine wichtige Rolle in unserer Zukunft spielen werden und Zero Motorcycles verfügt über die Ressourcen, die Leidenschaft und den Pioniergeist, dies Realität werden zu lassen.“

Als Vorstandsmitglied verstärkt de Waal das Team von Zero Motorcycles. Nach eigenen Aussagen kombiniert Zero Motorcycles bewusst Führungskräfte mit Motorrad-Branchenerfahrung mit Führungskräften aus anderen High-Tech-Bereichen, um die ideale Mischung aus Hintergrundwissen und Erfahrung für den Erfolg in diesem neuen, dynamischen und aufstrebenden Verbrauchermarkt zu erhalten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38895930)