Zweiradmechanik-Fachlehrer entdecken den E-Antrieb

Was die Zukunft bringen wird

12.04.2011 | Redakteur: Stephan Maderner

Hubertus Neinhuis, Leiter der Kundendienstschule von Piaggio, erklärt den elf Berufsschullehrern die Bustechnik des Hybrid-Rollers MP3. In einer parallelen Gruppe informierte Joachim Franke, technischer Leiter der Firma emco electroroller GmbH die sieben Ausbilder der ÜLU-Stätten des Handwerks in NRW.
Hubertus Neinhuis, Leiter der Kundendienstschule von Piaggio, erklärt den elf Berufsschullehrern die Bustechnik des Hybrid-Rollers MP3. In einer parallelen Gruppe informierte Joachim Franke, technischer Leiter der Firma emco electroroller GmbH die sieben Ausbilder der ÜLU-Stätten des Handwerks in NRW.

Landesinnungsverband Zweiradmechaniker-Handwerk NRW bringt Lehrer- und Ausbilder zur Fortbildung bei Piaggio in Kerpen zusammen.

Auch in diesem Jahr stand die Fortbildung der Fachlehrer für Zweiradmechaniker der sieben Berufskollegs und Ausbilder der fünf ÜLU-Stätten des Zweiradmechaniker-Handwerks in NRW ganz im Zeichen von Innovation und Technik. Das Thema lautete: Elektromobilität in motorisierten Zweirad–Konzepte, Antriebe, Neuerungen.

Dem Landesinnungsverband war es gelungen, am 16. und 17. März 2011 eine Fortbildung in der Kundendienstschule von „Piaggio Deutschland“ (Kerpen) und parallel hierzu mit dem Technischen Leiter von Emco Electroroller Lingen zu organisieren. Der Inbegriff des Rollers ist die Vespa, diese ist aber nicht das einzige Juwel des Piaggio-Konzerns, zu dem weitere bekannte Marken gehören. Die Berufsschullehrer interessierten sich sehr für die Hybrid-, Bus- und Batterietechnik des MP 3 aus dem Hause Piaggio.

Nachdem am Nachmittag die Aprillia-Renntechnik auf dem Programm stand, ging es am Abend darum, die Theorie in die Praxis umzusetzen. So kam es zum erbitterten Kampf um Runden, Zeiten und Platzierungen auf Go-Karträdern im benachbarten Michael Schumacher Kart Center. Der zweite Tag stand für die Teilnehmer im Zeichen der reinen Elektro-Motorroller-Technik. Hier hatte Emco eine Präsentation mit interessanten technischen Details und die sich daran anschließende ausgiebige Probefahrt der verschiedenen Modelle vorbereitet. Die Motorisierung reichte dabei vom 1-kW- bis zum 4-kW-Modell mit Bus-Technik und seriellem Steuergerätezugriff. Roller müssen weder laut sein noch müssen sie Abgase produzieren. Die Akzeptanz bedarf dahingehend aber noch einiger Überzeugungsarbeit. Die Fachlehrer interessierte aber auch die Frage, wann solche Fahrzeuge noch zur Wartung in die Fachwerkstätten kommen und wie die Lebenserwartung einzelner Komponenten, insbesondere der Batterien einzuschätzen ist. Die zurzeit noch eingesetzte Batterietechnik erreicht je nach Ausführung, Pflege und Wartung nahezu die Lebensdauer des Fahrzeugs. Doch bereits die nächste Batteriegeneration in Lithium-Keramik-Ausführung wird mit einer nach Ladezyklen hochgerechneten Lebensdauer von 200.000 bis 300.000 Fahrtkilometern des Fahrzeugs, die Lebensdauer der anderen Fahrzeugkomponenten weit übertreffen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 374570 / E-Bikes)